Die klassische Blumenwiese enthält Gräser und Blumen, welche sich optisch attraktiv präsentieren und sich mit zwei- bis dreimaligem Schneiden pro Saison auch für Kleintierfutter eignen.

Die Blumenwiese ist hoch wachsend und nicht für anderen Aktivitäten nutzbar. 1. Schnitt im Juli nach dem Verblühen. Schnittgut auf der gleichen Fläche trocknen und aufschütteln, damit die Blumen und Kräuter absamen und im Folgejahr keimen können. Blumenwiesen entwickeln sich je nach Standort und Pflege sehr unterschiedlich. Wildblumen bieten Nahrung für Insekten und Schmetterlinge.

Die Blumenwiese Select benötigt keine Düngung. Das Saatgut der Select Blumenwiesen- und Blumenrasenmischungen wird von Schweizer Ökotypen gewonnen. Diese einheimischen Wildpflanzen werden im Inland vermehrt und abgepackt. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt

Blumenwiese 1 kg. für 50 m2

CHF34.50Preis

    ÖFFNUNGSZEITEN

    Mo.-Fr.: 08.00-12.00 / 13.30-18.30 Uhr​​Samstag: 08.00-15.00 Uhr

    Copyright © Elsensohn Gärtnerei - Vaduz

    0

    Rufen Sie uns an: 00423 392 31 63